Licht lässt Küchen schweben

Eine Küchensockelbeleuchtung erfreut sich zunehmender Beliebtheit, denn diese gibt jeder Küche einen besonderen Look, bietet viel Komfort und erhöht die Sicherheit. Das Licht geht auf Wunsch an, sobald Sie die Küche betreten und sofort scheinen alle Schränke über den Boden zu schweben.

Sparsame LED Stripes sorgen für helles Licht

LED Band ist schon lange keine Spielerei mehr, sondern eine hochwertige Lichtquelle, die homogenes Licht liefert, das nicht flackert. Eine Küchensockelbeleuchtung eignet sich daher ausgezeichnet, ein helles Licht in den unteren Bereich der Küche zu bringen.

Leider bieten heute noch viele Hersteller LED Stripes ohne angelötetes Kabel an. Die Bänder sind günstig, aber nur für Hobbybastler geeignet, die gut mit dem Lötkolben umgehen können. Auch vergessen die Anbieter meist zu erwähnen, dass der LED Strip in ein Aluminiumprofil eingeklebt werden muss.

Gute Lichtlösungen sehen anders aus als diese Baumarktangebote. Plug&Play-Systeme sind steckerfertig und jeder kann die Beleuchtung in wenigen Minuten anbringen.

Welche Farbtemperatur eignet sich für die Küche?

Der Fachmann unterscheidet zwischen kühlem (ab 5.000 K), neutralweißem (4.000 K) und warmweißen Licht. Die Farbtemperatur wird in K (Kelvin) angegeben. Warmweiß (3.000 K) erinnert an Halogenlicht und Warmweiß (2.700 K) entspricht etwa dem Licht einer 60 Watt Glühbirne.

Küchen wirken mit einem Sockel, der durch warmes Licht beleuchtet wird, gemütlicher. Wenn Sie eine heimelige, gemütliche Holzküche bevorzugen, entscheiden Sie sich für 2.700 K. Das Licht verbreitet eine angenehm wohnliche Atmosphäre.

Küchen, die eher sachlich erscheinen sollen, kommen im neutralweißen Licht besser zu Geltung. Neutralweiß ähnelt Tageslicht und eignet sich eher für moderne Küchen mit glänzenden Oberflächen und Chrome.

Maßangefertigte Beleuchtung für eine einfache Montage

Isolicht bietet Küchensockelbeleuchtungen wahlweise als Komplettset oder Maßanfertigung an. Die Sets enthalten LED Band von 2 Meter beziehungsweise 5 Meter Länge mit beidseitigem Anschlusskabel und passendem Trafo. Dazu sucht sich der Kunde eine Funksteuerung und ein Alu-Profil aus sowie Verlängerungen, Verteiler etc. um das LED Band anzuschließen.

Eine Maßanfertigung ist noch einfacher zu installieren, denn die Experten versehen das LED Band mit Anschlüssen, die genau auf die Einbausituation abgestimmt sind. Der Kunde entscheidet, ob er das Licht über Fernbedienung oder Bewegungsmelder bedienen möchte. Es muss nur noch ein passendes LED-Profil auswählen, diese mit einer Metallsäge zuschneiden, den LED Strip einkleben und alles am Küchensockel anbringen. Dies erspart ihm die Maße der Anschlussleitungen zu planen. Hier passt alles, denn der LED Strip und Anschlusskabel werden passgenau für die Küche des Kunden zugeschnitten und angeschlossen.

Eine Küchensockelbeleuchtung lässt jede Küche moderner und fortschrittlicher erscheinen. Selbst ältere Möbel gewinnen sofort in der Optik und der Raum bekommt ein ansprechendes Ambiente. Dank der Komplettlösungen braucht niemand für die Montage einen Elektriker, denn die Sets oder Maßanfertigungen werden steckerfertig geliefert. Der Anschluss ist so einfach wie der einer herkömmlichen Tischlampe.

 

 

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen